Solarthermie (Warmwasser)

Der Einsatz von Solarkollektoren zur 

Warmwasserbereitung & Heizungsunterstützung 

SolaranlageIn einem „Standard-Einfamilienhaus“ von rund 140m² reichen durchschnittlich bereits rund 9-12 m² Kollektorfläche aus, um über 25% des Gesamtwärmeenergiebedarfes durch Solarenergie zu ersetzen. Dafür notwendig sind neben
Hochleistungs-Kollektoren der Einsatz eines Pufferspeichers mit Frischwassertechnik und eine Regelung, die das Pufferlademanagement mit dem konventionelle Heizgerät steuert. Dieses Heizgerät kann selbstverständlich auch ein Pellet (Pelletti III) oder ein modernes Gasbrennwertgerät sein (Modula NT)

 

Erfahren Sie hierzu noch mehr über den Hochleistungskollektor Aqua-Plasma