Regenwassernutzung

Die Nutzung von Regenwasser wird immer wichtiger. Gründe dafür sind:

Umwelteinflüsse, sodass Trockenperioden immer öfter vorkommen. Sind die Wasserresourcen der Gemeinde, der Stadt reduziert, können Gartenbewässerungen verboten werden.

Das kostbare Trinkwasser als WC-Spülung zu verwenden, ist wenig umweltfreundlich.

Unser allgäuer Wasser ist sehr kalkhaltig, was zur Konsequenz hat, dass die Heizstäbe der Waschmaschine verkalken .

Die Kosten für Trinkwasser steigen immer öfter.

Interessiert an Regenwassernutzung? Sprechen Sie uns an. Wir arbeiten mit regionalen Unternehmen zusammen, sodass Sie sich nicht um einzelne Handwerker kümmern müssen. Gerne nennen wir Ihnen auch Referenzen von zufriedenen Kunden.

Wußten Sie, dass der Durchschnittlicher Trinkwasserverbrauch: 140 l pro Person und Tag beträgt? Dass davon ca. 77 l durch Regenwasser ersetzbar sind?